Von Manuela Hans 0
„The Revenant“-Darsteller

Oscars 2016: So rührend war Leonardo DiCaprios Dankesrede

Leonardo DiCaprio gewinnt seinen ersten Oscar

Leonardo DiCaprio gewinnt seinen ersten Oscar

(© Getty Images)

Er hat ihn! Leonardo DiCaprio hat es endlich geschafft – er hält seinen ersten Oscar in den Händen. In seiner Rede bedankt er sich nicht nur bei den Menschen, die ihn bis zu diesem Moment begleitet haben, sondern macht auch auf ein Thema aufmerksam, das ihm persönlich sehr am Herzen liegt.

Es war seine Nacht. Bei der 88. Oscarverleihung galt Leonardo DiCaprio (41) als großer Favorit für den Academy Award als Bester Hauptdarsteller. Für seine beeindruckende Darstellung in „The Revenant – Der Rückkehrer“ war er nun schon zum sechsten Mal für einen Oscar nominiert und dieses Mal sollte es endlich soweit sein: Leo gewann seinen ersten Oscar und bekam dafür Standing Ovation vom Publikum.

Leonardo DiCaprio trat in der Kategorie Bester Hauptdarsteller gegen vier weitere großartige Schauspieler an, welche er auch in seine Dankesrede mit einbezog. Besonderen Dank bekam jedoch sein Co-Schauspieler in „The Revenant“, Tom Hardy (38). Ihm dankte er nicht nur für die Zusammenarbeit vor der Kamera, sondern auch für die Freundschaft hinter der Kamera. Auch der restlichen Crew des Filmes und dem Regisseur Alejandro Gonzalez Inarritu (52) dankte Leonardo herzlich.

Doch Leonardo DiCaprio vergaß auch nicht die Menschen, die ihn seine ganze Karriere über begleitet haben. So dankte er neben seiner Familie auch Martin Scorsese (73), mit dem er schon für mehrere Filme zusammenarbeitete und von dem er viel gelernt hat. Nach seiner Danksagung nutzte er seine Rede außerdem, um auf ein Thema aufmerksam zu machen, das ihm selbst am Herzen liegt und für das er sich tatkräftig einsetzt – den Umweltschutz.

Quiz icon
Frage 1 von 12

Oscar-Quiz In welcher Stadt findet die Oscar-Verleihung statt?