Von Mark Read 0
Steenkamps TV-Botschaft

Oscar Pistorius: Im TV nahm Reeva Steenkamp bereits Abschied

Noch immer spaltet der mutmaßliche Mord des Leichtathleten Oscar Pistorius an seiner Model-Freundin Reeva Steenkamp ganz Südafrika. Am Samstag wurde eine gespenstische TV-Botschaft der Verstorbenen ausgestrahlt, in der sie Abschied nahm.


Oscar Pistorius ist immer noch in Polizeigewahrsam und gilt mittlerweile als höchst suizidgefährdet. Der 26 Jahre alte Leichtathlet, der 2012 als erster gehbehinderter Sportler bei den regulären olympischen Spielen teilgenommen und als große Sportikone gilt, steht unter dringendem Mordverdacht. Zusätzlich zu den Schussverletzungen bei seiner toten Freundin Reeva Steenkamp fand die Polizei auch noch einen blutigen Cricketschläger in Pistorius' Haus. Mehrere südafrikanische Medien berichten, dass bei dem 29 Jahre alten Model der Schädel eingeschlagen war.

Um so gespenstischer muss es für die Südafrikaner gewesen sein, wenige Tage nach Steenkamps Tod den letzten TV-Auftritt der Verstorbenen mitzuverfolgen. Sie hatte bei der Reality-TV-Show "Tropika Island of Treasure" teilgenommen. Dort wurde sie interviewt und sprach, in einem Bikini unter einem Baum sitzend, über die Wichtigkeit des Abschied nehmens.

Wörtlich sagte Steenkamp dort: "Die Art, wie man geht und seinen Abschied nimmt, ist so wichtig". Sie spielte damit auf ihren Abschied aus Jamaika an, wo die Show gedreht wurde, dennoch klingen ihre Worte nun makaber. "Entweder hat man auf positive oder auf negative Weise einen Eindruck hinterlassen."

"Bewahrt einfach Integrität und Klasse und bleibt immer Euch selbst treu, ich werde Euch alle so sehr vermissen", waren ihre letzten Worte in der Sendung. Die Trauerfeier für Reeva Steenkamp ist für Dienstag angesetzt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: