Von Lisa Winder 0
"And the Oscar goes to"

Oscar Favoriten 2013: "Bester Film"

Am 10. Januar wird die Academy die Oscar Nominierungen bekannt geben. Die Oscar-Verleihung wird am 24. Februar über die Bühne gehen. Wir stellen euch kurz die heißesten Favoriten für die Kategorie "Bester Film" vor.


Am 10. Januar ist es soweit. Für ein paar Minuten wird die Filmwelt den Atem anhalten, denn die Veröffentlichung der Oscar-Nominierungen gehören zu den wichtigsten Nachrichten in der Filmindustrie.

Hier die Oscar Favoriten für die Kategorie "Bester Film":

"Les Misérables"

Dramatisch erzählt die Story den Kampf um Recht, Unrecht, Freiheit, Kampf und die Liebe. Stoff aus dem die besten Geschichten sind. Hugh Jackman spielt die Hauptrolle. Als Jean Valjean ist er Dreh- und Angelpunkt der Story. Sein Gegenspieler Inspektor Javert (Russell Crowe) hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, den früheren Häftling Valjean festzunehmen. Anne Hathaway spielt Fantine, eine Arbeiterin. Die Vorzeichen stehen sehr gut, dass "Les Misérables" zu den großen Oscar-Gewinnern 2013 gehören könnte.

ARGO: “Der Film war gefälscht – Die Mission war echt”

Argo erzählt eine wahre Geschichte aus dem Jahr 1979. Es handelt sich um eine lebensgefährliche Geheimaktion. Iranische Revolutionäre besetzten die amerikanische Botschaft in Teheran und nehmen den ganzen Stab als Geiseln. Doch sechs der Angestellten, konnten der Geiselnahme entkommen und verstecken sich im Haus des kanadischen Botschafters. Nun muss die CIA, ihre Landsleute befreien und sicher zurück in die USA bringen.

"Lincoln"

Das biografische Drama um die letzten Monate im Leben von Abraham Lincoln wartet mit dem zweimaligen Oscar-Gewinner Daniel Day-Lewis, Sally Field und Joseph Gordon-Levitt auf. Regie führte bei dem Streifen kein Geringerer als Oscar-Preisträger Steven Spielberg.

"Silver Linings"

Silver Lining ist ein sehr liebenswerter Independent-Beziehungsfilm. In den Hauptrollen spielen der “Hangover”-Star Bradley Cooper und Jennifer Lawrence. Aber auch Schauspiel-Legende Robert DeNiro und Chris Tucker spielen mit. Bradley Cooper spielt in dem Film Pat Solitano, einen depressiven Enddreißiger. Nach dem er Job und Frau verloren hat, steckt er in einer tiefen Lebenskrise und zieht wieder bei seinen Eltern ein. Durch Zufall trifft er dann auf Tiffany (Jennifer Lawrence), die nach dem Tod ihres Mannes auch psychische Probleme hat.

"Django Unchained"

In Quentin Tarantinos neuestem Werk "Django Unchained" fahren Leondardo DiCaprio, Christoph Waltz, Jamie Foxx und Samuel L. Jackson zur Hochform auf.

Django ist ein Sklave, der im tiefen Süden der Vereinigten Staaten lebt und von seiner Frau Broomhilda getrennt wurde. Dr. King Schultz, ein deutscher Kopfgeldjäger, befreit ihn und macht ihm ein Angebot: Wenn Django ihm hilft, die Brittle Brothers, eine Verbrecherbande, die nur er gesehen hat, zu töten, hilft er ihm im Gegenzug, wieder mit Broomhilda vereint zu werden, die auf der Plantage von Calvin Candie arbeitet.

Nur noch sechs Tage und wir werden wissen wer für den begehrtesten Filmpreis der Welt nominiert wurde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: