Von Lisa Winder 0
Beste Hauptdarstellerin

Oscar 2013: Jessica Chastain erobert Hollywood

In unserer Serie “Oscar 2013″ stellen wir euch die wichtigsten Oscar-Nominierten vor. Heute präsentieren wir euch eine Dame aus der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin”. Bis vor zwei Jahren war Jessica Chastain in der Theaterwelt zu Hause, doch dann kam ihr Durchbruch in Hollywood.


Jessica Chastain hat einen Abschluss der berühmten und renommierten Juillard School. Sie kann singen, tanzen und vor allem richtig gut schauspielern.

Chastain spielte jahrelang am Theater und beeindruckte die Kritiker. Nun erobert Jessica Chastain auch Hollywood.

Für ihre Rolle in dem Film "Zero Dark Thirty" hat sie bereits einen Golden Globe und zahlreiche andere Preise gewonnen.

Ihren Durchbruch schaffte die Schauspielerin aber erst im Jahr 2011, mit den Filmen "The Tree of Life" und "The Help". Für ihre überzeugende Rolle in "The Help" wurde sie auch als "Beste Nebendarstellerin" für einen Oscar nominiert.

In ihrem aktuellen Film “Zero Dark Thirty” mimt Jessica Chastain, die junge CIA-Analystin Maya. Der Film handelt von der Suche nach Osama bin Laden und seiner Tötung in der Operation Nepune’s Speardie. Maya und ihr Team suchen den al-Qaida-Anführer seit den Terroranschlägen am 11. September 2001.

"Zero Dark Thirty" fesselt und schockiert. Vor allem Jessica Chastain überzeugt mit ihrer Darstellung der CIA-Agentin.

Jessica Chastain gilt als Topfavoritin für den Oscar. Am 24.Februar werden wir erfahren wer die den begehrten Preise gewinnen wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: