Von Lisa Winder 0
Oscar-Verleihung

Oscar 2013: Jennifer Lawrence hat sie noch Platz für einen weiteren Award?

Jennifer Lawrence gilt als die große Favoritin für die kommenden Oscar-Verleihung. Bisher hat sie bei allen wichtigen Award-Verleihungen für ihre Rolle in "Silver Linings Playbook" einen Preis gewonnen. Nun fehlt nur noch der Oscar.


Jennifer Lawrence ist die Abräumerin der diesjährigen Award-Saison. Die 22-jährige brillierte in dem Film „Silver Linings“ und überzeugte alle Kritiker mit ihrer Leistung.

Bisher gewann sie für ihre Performance in „Silver Linings“ folgende wichtige Auszeichnungen als „Beste Hauptdarstellerin“: Screen Actors Guild Award, Golden Globe Award und People’s Choice Award.

Weiteres ist sie für einen BAFTA-Award und einen Oscar nominiert. Auch ihr Filmpartner Bradley Cooper wurde für seine Leistung für einige Awards nominiert, musste sich jedoch immer von der Konkurrenz geschlagen geben. Für den Oscar ist Bradley ebenfalls nominiert.

Jessica Lawrence gilt also als große Favoritin für die Oscar-Verleihung am Sonntag, doch die Konkurrenz schläft nicht. Die 86-jährige Emmanuelle Riva könnte Jessica den Oscar wegschnappen. Riva spielt die Hauptrolle in Michael Hanekes Film „Amour“. Aber auch Jessica Chastain, die in „Zero Dark Thirty“ nach Osama Bin Laden jagt, könnte die goldene Statue gewinnen.

In drei Tagen (24.02) werden wir endlich erfahren, wer den wichtigsten Filmpreis der Welt gewinnen wird.

Hier nochmals die Nominierten Damen der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“:

Jessica Chastain für "Zero Dark Thirty"

Jennifer Lawrence für "Silver Linings Playbook"

Emmanuelle Riva für "Amour"

Quvenzhané Wallis für "Beasts of the Southern Wild"

Naomi Watts für "The Impossible"

Für mehr spannende Promineuigkeiten, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: