Von Kati Pierson 0
Spendengala MDR

Opfer und Helfer der Flut unter den Schlagerstars

Die Flut in Dresden ist momentan das beherrschende Thema der Medien. Auch vor den deutschen Stars macht dieses Thema nicht halt. Entweder sind sie selbst betroffen oder sie helfen, wo sie können. Florian Silbereisen, Inka Bause und viele andere gehen mit gutem Beispiel voran.


Die Flut hat Dresden, Deggendorf, Regensburg und viele andere Städte in Deutschland fest im Griff. Sie ist das zentrale Thema der TV-Sender. Nie zuvor in diesem Jahrhundert waren die Pegelstände der Elbe, Donau, Neiße und vieler anderer Flüsse so hoch wie in den letzten Tagen. Ganze Dörfer stehen bis zu den Dächern im Wasser. Die Fluthelfer sind zahlreich wie nie und einige gehen weit über die Grenzen der Belastbarkeit hinaus. Auch die Schlagerstars wollen den Betroffenen helfen. Mit einer großen Spendengala im MDR wollen sie die Massen mobilisieren, aber viele kämpfen auch im Kleinen.

Dirk Michaelis und Silly für das Deutsche Rote Kreuz

Dirk Michaelis und die Band Silly z.B. riefen heute auf Facebook ihre Anhänger auf das Deutsche Rote Kreuz zu unterstützen. "Ihr Lieben(den), wir ersparen uns viele Worte. Die Möglichkeit zu spenden habt ihr u.a. hier: Jedes "Gefällt mir", eine Überweisung! Was haltet ihr davon?" heißt es bei Dirk Michaelis.  Silly hat gleich einen ganzen Appell auf der Homepage gestartet.

Deutsches Rotes Kreuz

Spendenkonto: 41 41 41

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ: 370 205 00

Stichwort: Hochwasser

Online-Spende: www.drk.de/onlinespende

Dirk Zöllner macht Geburtstagskonzert zur Benefizgala

"Es gibt einen Satz, den ich heute so oder so ähnlich schon öfter gehört habe: Ich habe schon drauf gewartet, daß Du Dich meldest. - Ich bin verknallt in diesen Satz und zutiefst gerührt und habe feuchte Augen." schreibt Dirk Zöllner von "Die Zöllner" auf seiner Facebook-Seite.

Er hat sein Geburtstagskonzert am 13.06. im Berliner Kesselhaus in der Kulturbrauerei kurzer Hand zur Benefizgala für den Kunsthof Gohlis in Dresden gemacht. Dieser ist gestern wie es auf der Seite des Sängers heißt "abgesoffen". "Es gibt noch Karten. Wer noch keine hat, hat jetzt die Chance, gute Musik zu erleben und gleichzeitig wenigstens ein wenig zu helfen." schreibt der Sänger weiter und Recht hat er.

Schlagerstars blieben nicht verschont

Auch einige Schlagerstars blieben von der Katastrophe nicht verschont. Ilka Wolf und Markus Wolfahrt warteten in den eigenen Häusern durch das Wasser, wie sie auch Facebook ihren Fans mitteilten. DJ Ötzi, der am vergangenen Sonntag in Rust im Europapark bei "Immer wieder sonntags" war, stand auf Grund des Hochwassers am Sonntagabend auf der A8 im Stau. Stefan Mross stellte am Montagmorgen erschreckende Bilder von "seiner" Autobahn-Ausfahrt auf Facebook ein.

Die Konzerte von IC Falkenberg, Michael Wendler und Faun am Wochenende in Dresden & Dessau sind verschoben. Nachholtermine werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Diese Liste ist nicht vollständig und erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Kennt ihr Aktionen der Stars z.B. Benefizgalas und Spendenaufrufe? In den Kommentaren dürft ihr sie teilen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: