Von Mark Read 0
Ethno-Musikprojekt

"Oonagh": Senta Sofia Delliponti schafft es in die Top Ten

Seit ihrem Ausstieg bei "GZSZ" versucht sich Tanja Seefeld alias Senta Sofia Delliponti wieder als Musikerin. Unter dem Namen "Oonagh" veröffentlichte sie jüngst ein gleichnamiges Album, das es auf Anhieb in die Top Ten der deutschen Charts geschafft hat! Das ist deshalb bemerkenswert, weil es sich um ein ungewöhnliches Album handelt.


Will man als ehemaliger Schauspieler auch musikalischen Erfolg haben, so sollte man nichts machen, das zu abgedreht klingt. Doch Senta Sofia Delliponti (23) hat genau das getan. Die frühere "GZSZ"-Schauspielerin macht unter dem Namen Oonagh jetzt Ethno-Pop mit Texten, die stellenweise auf Elbisch sind!

Doch die Lieder des gleichnamigen Albums gehen ins Ohr. Und zwar so gut, dass der Longplayer gleich in der ersten Woche auf Platz acht der Media-Control-Charts kletterte. Ein riesiger Erfolg für Oonagh. Momentan tourt Dellipontis Projekt als Special Guest für die Seemanns-Sänger von Santiano durch Deutschland. Da haben sich zwei gefunden.

Hier das Musikvideo zur Single "Gäa":


Teilen:
Geh auf die Seite von: