Von Andrea Hornsteiner 0
Trotz Riesenerfolg

One Direction: "Wir sind ganz normal"

Sie sind derzeit eine der erfolgreichsten Boy-Bands weltweit. Die Rede ist natürlich von One Direction. Doch trotz ihres momentanen Riesenerfolgs, sind die fünf Jungs ganz bescheiden geblieben.


Aktuell haben die fünf Bandmitglieder ihr zweites Studioalbum "Take Me Home" veröffentlicht. Und wie schon bei ihrem ersten Album, schoss es sofort an die Chartspitze zahlreicher Länger.

One Direction zählt momentan zu den angesagtesten Boybands der Welt. Doch für selbstverständlich halten die Banddmitglieder ihren Erfolg nicht. Niall erzählte in einem Interview: "Was wir machen, ist nicht normal. Aber wir sind normal.“

Das sehen die überwiegend weiblichen Fans wohl aber ganz anders.

Der 18-jährige Harry bestätigte das im Interview mit der "Teen Vogue": "Einmal steckte ein Mädchen ihr Handy in meine Tasche. Ich fand es und sagte ‘Hier bitteschön’. Sie meinte ‘Wenn du es behalten hättest, hättest du mich treffen müssen, um es mir zurück zu geben." Weiter erzählte Harry: "Manchmal ist das schwer zu verstehen, weil wir einfach nur Jungs sind."

Doch die fünf Jungs von One Direction sind nicht nur bescheiden, sondern auch charmant, wie folgende Aussagen deutlich machen: "Einige halten unsere Fans für verrückt, ich nenne das leidenschaftlich. Unsere Fans inspirieren uns, über Dinge zu schreiben, die relevant sind."

2013 sind die Fünf von Februar bis Oktober auf Welttournee.

Vor allem Zayn kann seine Aufregung kaum verstecken: "Wir werden im Staples Center in Los Angeles spielen. Eines der ersten Konzerte, das ich in Amerika sah, fand dort statt – Britney Spears – Ich erinnere mich, wie ich dachte ‘Dieser Ort ist riesig’. Bald treten wir dort auf? Ich kann es kaum erwarten!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: