Von Anita Lienerth 0
Herzogin Catherine, Prinz William und Prinz Harry nicht dabei

Olympische Spiele in Rio: Diese Royals kommen zum Sportevent

König Willem-Alexander und Königin Maxima in München

König Willem-Alexander und Königin Maxima der Niederlande

(© Future Image / imago)

Am 5. August starten die Olympischen Spiele in Rio. Natürlich lassen es sich die Royals nicht nehmen, ihr Team bei diesem grandiosen Sportevent anzufeuern.

Am 5. August werden wieder zahlreiche Sportler bei den Olympischen Spielen in Rio ihr Bestes geben. Natürlich werden viele Athleten von den Repräsentanten ihres Landes unterstützt. Zahlreiche Royals reisen nach Brasilien, um ihre Sportler anzufeuern. So werden Königin Máxima (45) und König Willem-Alexander der Niederlande (49) ihren Athleten vor Ort die Daumen drücken. Auch Kronprinzessin Mary (44) und ihr Mann, Kronprinz Frederik von Dänemark (48), werden nach Brasilien reisen. Unterstützung bekommen die beiden von Frederiks Bruder Joachim und dessen Frau Marie. Auch Königin Silvia (72) und König Carl Gustav von Schweden (70) werden bei den Olympischen Spielen anwesend sein. Spanien wird durch König Felipe (48) und Königin Letizia von Spanien (43) vertreten.

Nicht alle Royals werden persönlich in Rio Anwesend sein. Wie schon bekanntgegeben wurde, werden Herzogin Catherine (34), Prinz William (34) und Prinz Harry (32) nicht nach Brasilien reisen. Auch Fürstin Charlene von Monaco (38) und Fürst Albert (58) werden das Sportevent nicht wahrnehmen. Grund dafür soll die Angst vor einer möglichen Infektion mit dem Zika-Virus sein. 

Quiz icon
Frage 1 von 8

Wie gut kennt ihr die Royals? Wie hieß der Mann von Prinzessin Beatrix?