Von Jasmin Pospiech 0
Olivia Jones packt aus

Olivia Jones schockt mit Geständnis über Vater

"Dschungelcamp"-Favoritin Olivia Jones schockierte die Zuschauer mit einem emotionalen Geständnis. Dabei gab sie tiefe Einblicke in ihr Seelenleben und ihre harte Kindheit.


Olivia Jones hat eigentlich gut lachen. Denn die fröhliche Bar-Besitzerin im Hamburger Rotlichtmilieu wird als die heiße Favoritin für die momentane "Dschungelcamp"-Staffel gehändelt.

Doch in ihr sieht es nicht immer so rosig aus. Denn die Drag-Queen musste schon harte Zeiten voller Scham, Mobbing und Einsamkeit durchmachen.

Im Zweier-Gespräch mit Mitkandidatin Allegra Curtis erzählte sie von der dunklen Vergangenheit ihres Vaters.

Ihr Vater soll angeblich in einer Bank gearbeitet und 1,9 Millionen damalige D-Mark unterschlagen haben.

Daraufhin hätte er die Familie in einer Nacht- und Nebelaktion im Stich gelassen und sei nach Rio de Janeiro geflogen.

Doch er passte nicht auf und buchte den Flug auf seinen Namen - und auch noch First Class. So wurde er in Rio dann festgenommen und musste zwei Jahre dort in einem Gefängnis ausharren.

Mittlerweile sei er schon gestorben, dennoch könne Jones ihm immer noch nicht verzeihen.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: