Von Kati Pierson 0
Stolzer Vater

Olaf über die Duette mit seiner Tochter

Olaf – der Flipper steht seit vielen Jahren auf der Bühne. Neuerdings hat er jedoch statt seiner alten Band-Kollegen seine schöne Tochter Pia an seiner Seite. Bereits auf dem Album „Wenn der Anker fällt“ war ein Duett. Auch jetzt auf dem Weihnachtsalbum ist wieder eines.

Olaf – der Flipper – hat eine wunderschöne Tochter, die auch noch singen kann. Mittlerweile gibt es von Pia Malo eine eigene Single, aber auch wunderschöne Duette an der Seite ihres Vaters. Auch auf der Deutschland-Tournee im letzten November war sie dabei. 

Olaf: "Ohne sie hätte das alles nicht so gut funktioniert“

Promipool.de: Deine Tochter ist heute auch dabei. Was ist das für ein Gefühl, sie an Deiner Seite zu haben?

Olaf: "Das ist natürlich ganz toll. Das hätte ich mir nie träumen lassen, dass meine Tochter a) so in meine Fußstapfen tritt und dass sie b) den Ton trifft. Sie hat früher mal mit den "Schäfern“ mitgesungen als kleines Mädel, als 11-Jährige. Ich habe damals ein Mädel gesucht und keins gefunden. Aus Spaß hab ich gesagt: 'Komm’, Pia sing’ du mal.' Das hat wunderbar geklappt. Dann kam sie in den Stimmbruch, den haben auch Mädels. Da ist die Stimme immer so übergeschlagen. Vor acht Jahren hier in auf dem Münchner Oktoberfest sang meine Tochter dann plötzlich in höchsten Tönen mit. Ich dachte nur: Wow, der Stimmbuch ist vorbei. Wir sind dann gleich ins Studio. Weltklasse! Das geht ja in die Oktaven rein. Super. Dann haben wir natürlich gleich Gas gegeben.“

Promipool.de: Du bist also richtig stolz auf Pia?

Olaf: „Ja. Ja. Das ist das Größte, wenn man zusammen auf der Bühne stehen kann. Wir waren ja auf der Deutschlandtour im letzten Jahr, da war sie dabei. Das war super. Ohne sie hätte das alles nicht so gut funktioniert. Sie hat einfach dazu beigetragen, dass es ein großer  Erfolg war. Du musst Dir unbedingt die DVD anschauen. Da siehst Du sie ganz gut. Die DVD war ja Nummer 1 in Deutschland. Eine super Sache!“

Olaf schafft es somit spielend, familiäres und berufliches unter einen Hut zu bringen. Gerade im Musik-Business kann es doch eigentlich nichts schöneres geben, als die Familie mit auf Tour zu nehmen und Abend für Abend gemeinsam auf der Bühne zu stehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: