Von Kati Pierson 0
Olaf will in ihr Wohnzimmer

Olaf ist einsam und möchte gerne in Ihr Wohnzimmer kommen

"Live ist Live" dachte sich wohl Olaf Malolepski und bedankt sich auf eine ganz besondere Art und Weise bei seinen treuen Fans: Olaf's erste Solotournee gibt es ab 15. März auf DVD. Ein Einzug in die heimischen Wohnzimmer der Fans.


Ende des letzten Jahre startet Olaf nach seinen ersten beiden Solo-Alben "Tausend rote Rosen" und "Wenn der Anker fällt" auch seine Solo-Tournee. Der letzte Mohikaner - ähm Flipper - ging aber nicht sang- und klanglos unter. Nein er begeisterte tausende treue Fans in Ost, West, Nord und Süd. Es wurde getanzt, gelacht, geträumt und mitgeklatscht und natürlich gab's auch wieder Blumen und Geschenke.

Wenn Hansi Hinterseer uns sofort einfällt, wenn es um Valentinstags-Romantik geht, dann fällt uns Olaf ein, wenn wir uns im tief verschneiten Deutschland nach jeder Menge Fernwehromantik, Südseefeeling und tropische Gefilde sehnen. Dieses präsentiert der Echo-Nominierte Sympathieträger jetzt auf einer DVD.

"Wenn der Anker fällt – Live" erscheint am 15. März und enthält die neuen Titel der beiden Solo-Alben aufgenommen während seiner Konzert-Tournee im vergangenen November und Dezember. Es war die Liebe zu seinen Fans, die ihn nach dem Ende der Flippers auf die Bühnen zurücktrieb. Sie unterstützten seinen Solo-Start, wie man es sich grandioser kaum vorstellen kann. Gold für das erste Solo-Album! Eine Echo-Nominierung! ausverkaufte Hallen! Jetzt will er sich für diese Begeisterung bedanken.

"Ich hätte nicht gedacht, dass sich mein Solo-Start nach 42 Jahren Bühnenerfahrung wirklich wie ein neuer Anfang anfühlen würde. Aber das Lampenfieber und die Vorfreude waren tatsächlich wie am ersten Tag. Ihr habt mich mit offenen Armen empfangen und ich danke Euch dafür von ganzem Herzen", schreibt er im Grußwort zur DVD. Diese enthält aber nicht nur Neues. Nein - Olaf ist sich bewußt, was die Fans erwarten - auch die alten Hits und so betrachtet er sie jetzt alleine "Die rote Sonne von Barbados", pflückt "Lotosblume(n)" mit "Mona Lisa" und bitte "Weine nicht, kleine Eva", feiert "In Venedig (den) Maskenball" und vieles mehr.

Aber ganz so einsam ist Olaf jetzt trotzdem nicht auf der Tournee gewesen. Er hatte familiäre Unterstützung. Seine Tochter Pia Malo war mit auf Tour. Auch ihre ersten Erfolge sind auf der DVD enthalten und natürlich auch ihre gemeinsamen Duette. Am Abend der DVD-Aufzeichnung gab's noch eine große Überraschung für Olaf: Sein Sohn Sven, der schon viele Titel für seinen alten Herren geschrieben hatte, kam auf die Bühne. Wie Olaf reagierte? schauen sie selbst. Am 15. März haben sie die Gelegenheit dazu. "Wenn der Anker fällt – Live" mit Bonuspart "Hinter den Kulissen" und eine exklusive Bildergalerie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: