Von Steffen Trunk 0
Kate Middleton unterstützt William

Offiziell bestätigt: Prinz William wird wieder als Hubschrauber-Pilot arbeiten

Über was schon lange schon spekuliert wurde, ist jetzt öffentlich bestätigt worden: Prinz William steigt wieder in ein Hubschrauber-Cockpit und nimmt die Arbeit als Pilot wieder auf. Die gesamte britische Königsfamilie steht hinter der Entscheidung des zukünftigen Königs.

Prinz William in der Uniform eines Piloten

Prinz William in der Uniform eines Piloten

(© I Images / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Schon ab September wird Prinz William (32) eine fünfmonatige Ausbildung als Rettungspilot in zivil beginnen. Erst kürzlich hatte er seinen Dienst bei der Luftwaffe als Pilot eines Rettungshubschraubers in Wales aufgegeben.

War Williams Job der Grund für den Umzug?

Sollte er die Prüfung bestehen, wird er bei der East Anglian Air Ambulance (EAAA) anheuern, so die offizielle Mitteilung des Palasts. Die Basis am Flughafen Cambridge wäre nur unweit vom neuen Wohnsitz der kleine Familie entfernt. Zusammen mit Kate Middleton (32) und Prinz George (1) ziehen sie auf das Anwesen Anmer Hall bei Sandringham.

William kann so täglich bei Kate und George sein

Sein neuer Job wird für William dennoch alles andere als leicht. Als ziviler Rettungspilot muss er Schwerverletzte bei schlimmen Unfällen versorgen. Doch mit dem notwendigen familiären Hintergrund wird der 32-Jährige diese Aufgabe sicherlich mit Bravour meistern.

So verlief vor zwei Wochen der erste Geburtstag des kleinen George:

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?


Teilen:
Geh auf die Seite von: