Von Sarah Zuther 0
"Jemand hätte eine Titte zeigen sollen“

"Oben Ohne“: So hätte der Oscar-Selfie laut Jennifer Lawrence das Internet lahm gelegt

Das legendäre Oscar-Selfie der Stars wurde mehr als 3.23 Mal getweetet und 1.88 Millionen Mal favorisiert und legte somit für kurze Zeit Twitter lahm. Doch mit einem Oben-Ohne Bild wäre laut Jennifer Lawrence das Internet zum erliegen gekommen.

Gastgeberin Ellen DeGeneres (56) sorgte mit dem legendären Oscar-Selfie mit Stars wie Bradley Cooper (39), Brad Pitt (50), Angelina Jolie (38), Jennifer Lawrence (23), Meryl Streep (64), Julia Roberts (46) und Kevin Spacey (54) für eine kurzzeitige Überlastung auf Twitter.

"Oben-Ohne-Oscar-Selfie“

Doch wenn es nach Schauspielerin Jennifer Lawrence gegangen wäre, hätten die Stars noch ein bisschen weiter gehen können. "Oh, Gott! Oh, Gott!", sagte die "American Hustle"-Darstellerin in einem Hinter-den-Kulissen-Video schmunzelnd. "Eine von uns hätte eine Titte ins Bild halten sollen, dann hätten wir das Internet bestimmt zum Erliegen gebracht!"

Das stimmt! Ein "Oben-Ohne-Oscar-Selfie“ wäre innerhalb kürzester Zeit um die Welt gegangen.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: