Von Jasmin Pospiech 0
Nude ist in

Nude-Look: Jetzt ist Nacktsein erlaubt!

Die Stars lieben den Nude-Look und bekennen sich dazu. Den Männern verspricht er aufreizende Fantasien, doch zeigt er nicht zu viel.


Beyoncé, Jennifer Lopez, Katy Perry, Hilary Duff, Lauren Conrad und, und, und. Was haben all diese Hollywoodschönheiten gemeinsam? Na, sie schwimmen momentan alle mit dem Nude-Trend!

Der Nude-Look ist ja an sich nichts Neues, schon seit ein paar Jahren ist er nun in der Traumfabrik angesagt. Wir erinnern uns: davor waren in den 90-er Jahren entweder knallige Farben oder der Gothic-Look à la Kate Moss auf den Laufstegen dieser Welt angesagt. Doch Bobbi Brown, die berühmtestes und auch international erfolgreichste Makeup-Artistin aus Amerika, hat den Nude-Look revolutioniert und wieder salonfähig gemacht. Der Look hat sein verstaubtes Image abgeschüttelt und hat nun Einzug in Hollywoods Schminkköfferchen gehalten.

Doch dabei ist es nicht geblieben. Immer mehr Stars trauen sich auch, diesen Look gar selbst am Körper zu tragen, sei es als Kleid oder Body, mit Pailletten bestickt oder Swarovski-Steinen verziert. Bewundernde Blicke sind da vorprogrammiert! Doch Vorsicht: jedes kleine Gramm zu viel auf den Hüften ist gut sichtbar, sonst endet man schnell als neues Tuschelthema über eine mögliche Schwangerschaft.

Dennoch erinnern wir uns nur zu gerne, als Britney Spears sich bei den VMAs 2000 lasziv in einem nudefarbenen Bodysuit an der Stange räkelte und damit einen handfesten Skandal auslöste.


Teilen:
Geh auf die Seite von: