Von Kati Pierson 0
500.000 Mal Danke

Norman Langen bedankt sich bei den "besten Fans der Welt"

Norman Langen verwirklichte sich 2011 einen Traum als er bei Deutschland sucht den Superstar in die Motto-Shows Einzug und dort durch das Zuschauervoting mit vornehmlich Deutschen Titel bis auf Platz sieben getragen wurde. 2011 erschien sein erstes Album. Jetzt sagt der Sunnyboy "Danke".


Mit "Deutschland sucht den Superstar" wurde Norman Langen 2011 bekannt. Durch das Telefon-Voting seiner Fans, die er sich mit vornehmlich deutschen Titeln erkämpfte, kam er in den Motto-Shows bis auf Platz sieben vor.

Durch Ausflüge an den Ballermann und sein Album "Pures Gold" mit ebenfalls vornehmlich Coversongs und einigen Eigenproduktionen baute er diese erworbene Beliebtheit in den letzten Monaten aus. Bis auf Platz elf in den deutschen Alben-Charts von Media Control reichte es für ihn. Sowas schaffen sonst nur die Schlagergrößen mit einer enormen Fanbase und einer Dresden-Hymne.

Und gestern - also quasi ein Jahr nach seinem Karriere-Auftakt dank DSDS verzeichnete Norman Langen den 500.000 Besucher auf seiner Homepage. Bei Facebook, wo der Zähler auch schon fast 40.000 Fans verzeichnet, und auch auf der angesprochenen Homepage bedankte er sich dafür bei den "besten fans der Welt" mit einer fast formatfüllenden Grafik.

Promipool gratuliert zu dieser Zahl und bewundert eine so starke Aktion des jungen Künstlers. Danke sagen - wer kann das heute schon und wer weiß noch zu schätzen, was andere für ihn oder eine Sache tun. Desto schöner soetwas mal zu sehen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: