Von Sabine Podeszwa 0
Wo Obi-Wan Kämpfen lernte!

Noel Gallagher: Star Wars-Training mit Ewan McGregor!

Als Ewan McGregor seine Rolle als Obi-Wan Kenobi in Star Wars bekam, feierte er dies mit seinem damaligen Nachbarn Noel Gallagher. Da Ewan zu dem Zeitpunkt von Lichtschwertern keine Ahnung hatte, unterwies Oasis-Chef Noel ihn in der Kampfkunst der Jedi!


Wenn wir in den neuen Star Wars-Filmen Obi-Wan Kenobi alias Ewan McGregor gekonnt mit dem Lichtschwert kämpfen sehen, dann hat diese Kunst ihren Ursprung in Noel Gallaghers Garten gefunden. Das wissen die wenigsten, so wird es jedoch gerne vom einstigen Oasis-Boss und jetzigen Solomusiker Noel Gallagher erzählt.

Die beiden waren zu der Zeit in London Nachbarn und feierten McGregors neue Rolle ausgiebig in Noels Haus. "Ewan besuchte mich am Tag nachdem er die Rolle als Obi-Wan Kenobi bekommen hatte. Zufällig hatte ich noch zwei alte Spielzeug-Lichtschwerter und sagte zu ihm: Los! Ab in den Garten!", erzählt Noel. "Und so kam es, dass wir mit den Lichtschwertern kämpften. Seine erste Jedi-Trainingsstunde hatte er also bei mir im Garten um acht Uhr morgens."

Noel gibt zu, dass er damals in London viele Parties in seinem Haus gegeben hat. Es gab immer viele Drogen und viel Alkohol, bis er 1998 mal einen klaren Moment hatte, der ihm die Augen geöffnet hat. "Damals waren immer diese ganzen Schauspieler und Modeleute bei mir zuhause und schleppten Berge von Kokain an - ich habe es nie wirklich ernst genommen. Ich dachte immer nur: Das hier ist eine riesige Party!", erzählt er. "Ich habe diese Zeit wirklich genossen, aber irgendwann war Schluss damit und ich sagte zu den Leuten: Raus mit euch! Und damit war die Party vorbei. Es war ein Moment der Klarheit!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: