Von Nils Reschke 0
Trauriger CR7

Nimmt Jose Mourinho Cristiano Ronaldo mit zum FC Chelsea?

Für Superstar Cristiano Ronaldo zählten die letzten Wochen sportlich ganz gewiss nicht zu seinen erfolgreichsten im Trikot von Real Madrid.


Erst das Aus im Halbfinale der Champions League gegen Borussia Dortmund. Dann erzielte der Portugiese zwar im Endspiel der Copa del Rey gegen Lokalrivale Atletico Madrid zwar das 1:0, sah allerdings in der Verlängerung noch Rot nach einer Tätlichkeit – und Atletico siegte mit 2:1. Und jetzt? Jetzt scheint sich auch noch Trainer Jose Mourinho zu verabschieden.

Dass „The Special One“ die Königlichen im Sommer verlassen wird, scheint beschlossene Sache. Auch wenn eine offizielle Bestätigung des Vereins noch fehlt, so deutet alles darauf hin, dass der Landsmann von CR7 zum FC Chelsea nach London zurückkehren wird. Und geht es nach Mourinho, würde er Cristiano Ronaldo am liebsten mit auf die Insel nehmen.

Cristiano Ronaldo ist unglücklich bei Real

Das jedenfalls berichtet jetzt auch die Daily Mail. Die Chancen auf einem Transfer stehen dabei gar nicht so schlecht. Zum einen scheinen die Blues dank seines russischen Oligarchen Roman Abramowitsch über das nötige „Kleingeld“ zu verfügen.

Und zum anderen dringt immer wieder in die Öffentlichkeit, dass Cristiano Ronaldo sich bei Real Madrid unglücklich fühlen würde. Am liebsten wolle er allerdings zu seinem Ex-Club Manchester United zurückkehren, heißt es aus dem Umfeld des portugiesischen Superstars. Ob Mourinho also seinen Schützling überreden kann? Das verspricht einen heißen Transfersommer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: