Von Lena Gulder 0
Fernsehfilm in der ARD

Nilam Farooq: Alle Infos über den Star aus „Die Briefe meiner Mutter“

Wer heute Abend keine Lust auf DSDS hat, dem bietet die ARD eine gute Alternative. Dort wird „Die Briefe meiner Mutter“ mit Christine Neubauer und Nilam Farooq in den Hauptrollen ausgestrahlt. Wir haben vorab ein paar Infos über Newcomerin Nilam für euch zusammengestellt!

Für Nilam Farooq (24) war es eine große Ehre, als sie die Zusage für eine der Hauptrollen in „Die Briefe meiner Mutter“ erhielt. So bekam sie die Gelegenheit, an der Seite der bekannten Christine Neubauer (51) zu spielen.

Familiendrama mit Christine Neubauer und Nilam Farooq

Heute Abend um 20.15 Uhr ist das Ergebnis in der ARD zu sehen. Darin spielen die beiden Frauen Mutter und Tochter, die ein Geheimnis voneinander entfernt. Nilam Farooqs Rolle erfährt, dass ihr Vater entgegen den Aussagen ihrer Mutter noch lebt und macht sich in Chile auf die Suche nach ihm.

Nilam Farooq hat sich im deutschen TV etabliert

Die 24-Jährige ist in der deutschen TV-Landschaft kein unbeschriebenes Blatt. So spielte sie bereits in den Krimis „Bella Block“ und „Kommissar Stolberg“. Den meisten dürfte sie allerdings aus „Soko Leipzig“ bekannt sein, wo sie regelmäßig zu sehen ist. Mit „Die Briefe meiner Schwester“ könnte Nilam Farooq heute Abend ihren großen Durchbruch feiern.

Wem der Film zu ernst ist, der kann ab 20.15 Uhr die DSDS-Liveshow verfolgen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: