Von Stephanie Neuberger 0
Keine Freunde

Nikki Reed: Keine Freundschaft mit den "Twilight"-Kollegen

Gerade erst war die Premiere von "Twilight-Breaking Dawn", und schon gibt es den ersten Mini-Skandal. Nikki Reed sprach nun offen darüber, dass unter den "Twilight"-Kollegen nicht nur eitel Sonnenschein herrscht.


Gemeinsam stehen sie vor der Kamera und lächeln auf dem roten Teppich. Doch wie es im Job normal ist, kann man nicht mit allen Kollegen befreundet sein. Haben Kristen Stewart und Robert Pattinson zwar die große Liebe gefunden, sind die anderen "Twilight"-Star privat aber nicht miteinander befreundet. Nur zwischen Kristen und Taylor Lautner gibt es noch eine Freundschaft. Ansonsten herrscht privat Funkstille. Dies wird sicherlich viele Fans der Vampir-Saga verwundern.

Nikki Reed, die in den Filmen die Rolle der Vampirin Rosalie verkörpert, gestand nun, dass sich die Dynamik zwischen dem "Twilight"-Cast im Laufe der Dreharbeiten verändert hat. Waren sie am Anfang noch alle begeistert vom Erlebnis und dem Rummel, ist nach vier Teilen Normalität eingekehrt.

"Der Erfolg kam und hat die Dynamik verändert", erklärt die 23-jährige dem amerikanischen Magazin Seventeen. "Wir sind nicht alle beste Freunde und wir werden auch nicht alle Zeit miteinander verbringen, wenn der letzte Film abgedreht ist." Warum sie so sicher ist, dass sich der Kontakt verlieren wird, erklärte die Schauspielerin nicht. Allerdings sagte Nikki, dass sie den Lauf der Dinge sehr schade findet. "Es war sehr, sehr traurig, belassen wir es dabei. Wenn man so lange mit denselben Menschen zusammenarbeitet, dann wächst auch die Verbundenheit." Mit der Sprache herausrücken wollte der Hollywood Star nicht. Was genau vorgefallen ist und mit wem die 23-jährige Streit hat, wollte sie nicht verraten.

Allerdings meint Nikki Reed, dass es ganz normal sei, wenn sich Beziehung verändern. "Die Leute sind Freunde, sie verlieben sich, streiten sich. Wir sind keine Roboter. Aber die Dinge haben sich weiterentwickelt und es ist seltsam, wenn das unter den Augen der Öffentlichkeit geschieht."

Nikki hat übrigens erst am 16. Oktober 2011 den Musiker Paul McDonald geheiratet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: