Von Stephanie Neuberger 1
Von Schneemassen begraben

Niederländischer Prinz Johan Friso unter Lawine begraben

Prinz Johan Friso, Sohn der niederländischen Königin Beatrix, ist im Skiurlaub schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er von einer Lawine verschüttet wurde. Die königliche Familie bangt an seinem Krankenbett.


Es sollte ein entspannter Familienurlaub werden, doch nun bangen seine Frau Mabel, und seine Mutter Königin Beatrix der Niederlande am Bett von Prinz Johan Friso. Der niederländische Prinz wurde in Lech am Arlberg von einer Lawine überrollt. Angeblich ist er außerhalb der begrenzten Piste unterwegs gewesen. Nach 20 Minuten wurde der 43-Jährige geborgen. Nachdem Johan Friso erst in Lebensgefahr schwebte, soll sein Zustand mittlerweile stabil sein.

Die königliche Familie der Niederlande macht jedes Jahr einen gemeinsamen Skiurlaub. Diesmal wurde aus dem Familientreffen ein Unglück. Auch Prinz Willem-Alexander und Maxima werden sicherlich nach Lech eilen, um am Krankenbett zu wachen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: