Von Andrea Hornsteiner 0
Großer Kinderwunsch

Nicole Scherzinger: Sie will sich ihre Eizellen einfrieren lassen

Nicole Scherzinger sprach aktuell in einem Interview über das Kinderkriegen. Die 34-Jährige will in spätestens fünf Jahren Mutter werden, wie sie offen erzählte. Dabei schließe sie eine künstliche Befruchtung notfalls sogar nicht aus.


Demnächst kann man die Sängerin in der britischen "Marie Claire" bewundern. So zeigt sich die 34-Jährige auf dem Dezember-Cover von ihrer eleganten Seite.

Im anschließenden Interview ging es hingegen ernster zu. Nicole Scherzinger machte sich Gedanken zum Mutterdasein und sprach auch über ihre Angst vor Armut.

Derzeit ist sie wieder mit ihrem On-Off-Freund, dem Formel 1-Fahrer Lewis Hamilton, zusammen. Es ist bekannt, dass die Beziehung mit dem 27-Jährigen nicht die stabilste ist.

Einige Trennungen hat das Paar schon hinter sich und doch will Nicole Scherzinger gemeinsamen Nachwuchs nicht ausschließen.

So verriet die Sängerin, dass sie in spätestens fünf Jahren Mutter werden will. "Wann immer es passiert, passiert es eben. Momentan konzentriere ich mich auf meine Karriere. Ich sehe immer mehr Frauen, die später Kinder bekommen. Und, wenn nicht, dann lass einfach deine Eier einfrieren", erzählte Nicole Scherzinger in dem Interview mit dem Magazin.

Anschließend sprach sie über ihre Angst vor Armut. Denn obwohl die Sängerin durchaus als reich bezeichnet werden kann, war dies nicht immer so.

"Wir konnten uns kein Jahresbuch, Schulfotos oder dergleichen leisten. Meine Mutter hat alle Sachen im Second Hand-Laden und auf Flohmärkten gekauft. Der Gedanke, alles zu verlieren, ängstigt mich", erzählte Nicole Scherzinger abschließend.


Teilen:
Geh auf die Seite von: