Von 0
Modische Verwandlung!

Nicole Richie: Von Trash zu Glamour

Wir alle können uns wahrscheinlich noch ganz genau an die ersten Bilder von Nicole Richies öffentlichem Debüt und TV-Auftritten erinnern! "The Simple Life" zusammen mit Paris Hilton, pinken engen Kleidchen, den langen, unfrisierten Extentions und viel Rumgeknutsche mit niedlichen und jungen Bauernjungen!


Damals nahm ich noch einen ziemlich weiten Sicherheitsabstand von allem, worauf Nicole Richie stand. Ein paar Jahre später wurde sie jedoch in etlichen Modezeitschrifetn interviewed und gewährte uns Einblicke in ihrern Kleiderschrank. Das machte mich hellhörig und siehe da, aus dem ehemaligen Pummelchen mit einer Vorliebe für Juicy Couture Trainingsanzüge - am aller liebsten mit dem Juicy über den beiden Pobacken - wurde ein kleiner, zierlicher Schwarm. Eine zeitlang sogar so dürr, dass viele sich ernsthafte Sorgen machen mussten.

Aber alles überstanden, sogar die modischen Desaster, besitzt Nicole Richie nurn zwei Modelabel: Winter Kate, angelehnt an den Bohostyle und Casual Trend, und House of Harlow, ihre Accessoires Linie! Fashion Telegraph verrät die Amerikanerin, sie würde sich von ihren Emotionen abhängig kleiden und ihre Outfits nicht planen - mit zwei kleinen Kindern sei das ja auch unmöglich!

Nicole geht sehr entspannt mit Mode und dem ganzen Wirbel darum um. Mode soll Spaß machen! So würde sie auch nie ihrem Ehemann Joel Madden, Sänger bei Good Charlotte, vorschreiben, was er anziehen soll. Das ist doch eine sehr angenehme Transformation! Vom überschminkten Glitzer-Girl zu einer Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, aber den ganzen Modezirkus nicht zu ernst nimmt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: