Von Mark Read 0

Nicole Richie setzt Prioritäten


Nicole Richie ist schon länger nicht mehr das Partygirl, das jeden Abend in einen neuen Club zieht. Heute ist sie Mutter von zwei Kindern. Ihre Tochter Harlow Winter Kate ist zwei und Sohn Sparrow gerade einmal sieben Monate. Zwischen 2001 - 2006 war Nicole eine wilde Partygängerin, die beinahe täglich die Klatschseiten füllte. Mit ihrer Sendung "The Simple Life" wurde Nicole neben ihrer Freundin Paris Hilton berühmt. In gleich mehreren Staffeln mussten sich die zwei Starlets im normalen Leben, ganz ohne Kreditkarte, zurecht finden. Doch heute ist Nicole erwachsen geworden und trägt ihre Verantwortung als Mutter sehr pflichtbewusst.

Während ihre Freundin Paris Hilton immer noch nächtelang durchfeiert, bringt Nicole Richie ihre Tochter lieber zum Ballettunterricht oder arbeitet an ihrer Schmuck- und Modekollektion. Dem Magazin "Instyle" verriet Nicole Richie, dass sie heute andere Prioritäten setze und für ihre Kinder da sein möchte. Auch in Sachen Erziehung ist Frau Richie sehr konsequent. Kein Fernsehn, Gemüse aus Bioanbau und 19 Uhr ist im Hause Richie Schlafenszeit. Grund für ihre Wandlung ist vermutlich ihr Lebensgefährte Joel Madden. Seitdem sich die beiden trafen, sei Nicole geerdet, so ihr Adoptivvater Lionel Richie.

Eigentlich kaum vorzustellen, dass Joel Madden, der Frontman der Punkband "Good Charlotte", für die Verwandlung von Nicole Richie verantwortlich sein soll. Aber sie sind eine glückliche, kleine Familie und schon bald soll ihre Liebe mit einem Ring am Finger besiegelt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: