Von Steffen Trunk 0
Besorgniserregender Auftritt

Nicole Richie ist schon wieder abgemagert

Designerin Nicole Richie (31) sieht nicht gut aus. Mit eingefallenem Gesicht, Ärmchen so dünn wie Holzspreißel und einem knochigen Rücken sorgt die Adoptivtochter von Lionel Richie für Empörung auf dem roten Teppich. Gesund kann dies nicht sein.

Nicole Richie

Nicole Richie ist wieder abgemagert

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Lange Zeit sah es so aus, als hätte Nicole Richie die gefährliche Magersucht endgültig überwunden. Nach erfolgreicher Therapie bekam das einstige It-Girl mit ihrem Ehemann Joel Madden zwei wundervolle Kinder und strahlte vor Glück. Die Essstörung schien passé zu sein und Nicole sah hervorragend aus.

Der „The Simple Life“-Star magerte dann aber wieder mehr und mehr ab. Erschreckend abgezehrt präsentierte sich jetzt die 31-Jährige auf dem DFDA-Fashion Award in New York. In einem bodenlangen goldenen Kleid fiel ihre spindeldürre Figur deutlich auf. Ist ihr der Stress mit den zahlreichen Projekten und die Doppelbelastung als Mutter zu viel?

Fest steht, dass sie nicht gesund aussieht. Sollte sich ihr Zustand nicht bald bessern, wird Nicole wieder auf professionelle Unterstützung und auf den Halt ihrer Familie angewiesen sein. Wir wünschen ihr, dass sie ihre alte Form wiederfinden wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: