Von Jasmin Pospiech 1
Wie eine Droge

Nicole Kidman war abhängig von Tom Cruise

Hollywoodstar Nicole Kidman erzählte nun in einem Interview schonungslos, was vor 12 Jahren zur Trennung von Ex-Mann Tom Cruise geführt hat. Sie gestand, dass ihre Abhängigkeit von ihm ungesunde Formen angenommen hatte...


Jetzt enthüllt sie alles!

Viele Fans fragten sich, was wohl in der Ehe des einstigen Traumpaares Nicole Kidman (45) und Tom Cruise (50) schief gelaufen ist. 10 Jahre lang waren sie DAS Glamourpärchen Hollywoods, hatten sogar zwei Kinder zusammen adoptiert. Dann war 2001 plötzlich Schluss. Nur zwei Monate nach ihrem 10. Hochzeitstag reichte Tom Cruise die Scheidung ein. Gerüchten zufolge hatte er beim gemeinsamen Dreh mit Penelope Cruz (38) angebandelt, kurze Zeit später waren sie auch schon ein Paar.

Doch jetzt endlich bricht Kidman das jahrelange Schweigen und verriet in einem Interview, was wirklich in ihrer Ehe vorgefallen ist und warum es schließlich endete: „Wir lebten in einer Seifenblase, nur wir beide. Wir wurden total abhängig voneinander!“ Dass diese Art von Beziehung natürlich ungesund war, ist ihr auch heute glasklar. Doch damals war ihr Herz gebrochen, als der "Jack Reacher"-Star sie verließ. Denn sie war total auf ihn fixiert: „Ich wäre für ihn bis zum Ende der Welt gegangen. Ich war total hin und weg – ich war wie verrückt und leidenschaftlich in ihn verliebt.“

Es hat lange Zeit gebraucht, um sich von diesem Schock zu erholen, doch am Ende hatte es auch etwas Gutes. Endlich konnte Kidman wieder sie selbst sein und an Selbstbewusstsein gewinnen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: