Von Kati Pierson 1
GP von China

Nico Rosberg und Michael Schumacher in Startreihe 1

Die Formel 1 Saison ist noch recht jung. Nach Melburne und Sepang steht dieses Wochenende China auf dem Programm. Während jedoch in den letzten beiden Qualifyings udn Rennen McLaren dominierte, gab es heute eine kleine Sensation.


Der Trend der freien Trainings geht für Mercedes auch im Qualifying weiter. Nico Rosberg sicherte sich heute früh 9:00 Uhr (MEZ) die Pole Position vor Lewis Hamilton und Michael Schumacher.

Lewis Hamilton wird jedoch auf Grund eines Getriebeschadens um 5 Plätze nach hinten versetzt und so steht am Start morgen Michael Schumacher mit in der ersten Reihe. Auch die zweite Reihe ist mit Kobayashi im Sauber und Räikkönen im Lotus recht spektakulär.

Kimi Räikkönen fährt erst seit dieser Saison wieder in der Formel 1 mit und strafte bereits in den ersten beiden Rennen alle Kritiker lügen, indem er phänomenale Ergebnisse im Lotus ablieferte.

Erst auf 5 und 7 finden wir morgen die beiden McLaren von Button und Hamilton. Webber im ersten RedBull gastiert auf der 6 und für Sebastian Vettel lief es sogar noch schlechter. Er holte sich mit Platz 11 den schlechtesten Startplatz seit Brasilien 2009, wo er nur als 16ter an den Start ging.

Morgen heißt es also früh aufstehen, denn es wird wieder verdammt spannend.


Teilen:
Geh auf die Seite von: