Von Vanessa Rusert 0
Schlägerei in einer Bar

Nick Carter entschuldigt sich nach seiner Festnahme

Nick Carter übt in seiner Autobiografie Selbstkritik

Nick Carter

(© Getty Images)

Backstreet Boys-Sänger Nick Carter wurde vor über einer Woche verhaftet und musste eine Nacht im Gefängnis verbringen. Nick soll in einer Bar aggressiv geworden sein und eine Schlägerei angezettelt haben. Nun entschuldigt er sich via Twitter bei seinen Fans für sein Verhalten.

So kennt man Backstreet Boys-Hottie Nick Carter (35) eigentlich nicht! Der Sänger und ein Freund sollen in einer Bar in Florida aggressiv geworden sein, weil das Personal ihnen keinen Alkohol mehr ausschenken wollte. Die Diskussion artete aus – Nick und dessen Kumpel sollen mit den Türstehern aneinander geraten sein und eine hitzige Schlägerei angezettelt haben. Der 35-Jährige wurde anschließend festgenommen und musste eine Nacht in Gewahrsam verbringen. Via Twitter entschuldigt sich der Musiker nun bei seinen Fans für diesen skurrilen Vorfall vor über einer Woche.

Entschuldigung via Twitter

„Ich bin auch nur ein Mensch und manchmal kann es schwierig sein, die Balance eines gesunden Lebensstils zu halten. Ich bin nicht perfekt und das tut mir Leid“, schreibt Nick auf seinem Twitter-Account.

 

In einem zweiten Tweet heißt es: „Wenn wir hinfallen, müssen wir wieder aufstehen und weitergehen. Ich hoffe, ihr bleibt an meiner Seite und geht weiter mit mir.“

 

Seine Ehefrau Lauren Kitt (32) wird in jedem Fall an seiner Seite bleibem. Sie und Nick erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Kind.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?