Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
Wo liegt „Newtopia“?

„Newtopia“ wird in den Wäldern Brandenburgs gedreht

„Newtopia“ ist das neue TV-Experiment auf Sat.1, bei dem sieben Frauen und acht Männer ihr Leben auf Stunde null zurückdrehen und ganz von vorne beginnen wollen. Der Drehort der Sendung liegt in der Nähe der Hauptstadt Berlin in den brandenburgischen Wäldern.

15 Kandidaten wagen in „Newtopia“ den Schritt in ein vollkommen neues Leben. Sie lassen mit Ausnahme der Kleidung an ihrem Körper, ihr bisheriges Leben sowie ihre Familie und Freunde komplett zurück und werden im TV-Experiment versuchen, ihre Vorstellungen von einer idealen Gesellschaft zu verwirklichen - und dies in den undurchsichtigen Wäldern Brandenburgs.

„Newtopia“ wenige Autominuten von Berlin

Etwa 42 Autominuten vom Brandenburger Tor in Berlin entfernt, liegt der Drehort von „Newtopia“ in der Nähe der Kleinstadt „Königs Wusterhausen“. Im ehemaligen DDR-Gebiet werden sich die 15 Männer und Frauen auf dieses Abenteuer einlassen und von insgesamt 105 Kameras Tag und Nacht beobachtet. Bei den Zuschauern kommt die Sat.1-Sendung bisher sehr gut an.

Von der Außenwelt abgeschottet

Den Sat.1-Pionieren steht nicht viel zu Verfügung. Es gibt Anschlüsse für Gas und Wasser, Strohballen und einen Sitzhocker. Außerdem werden sie mit zwei Kühen und 25 Hühnern sowie zwei Hektar unkultiviertem Land und 5.000 Euro Startguthaben ausgestattet. Das „Newtopia“-Gebiet ist außerdem umzäunt und von der Außenwelt abgeschottet.

Ihr wollt mehr über die Kandidaten erfahren? „Newtopia“: Das sind alle Kandidaten!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?