Von Sabine Podeszwa 0
Musikkolumne

New Order: Neues Album in 2013

New Order sind bald wieder im Studio, um ihr neues Album zu produzieren. Nach 32 gemeinsamen Bandjahren gibt es dann das sechzehnte Album der Band.


New Order planen für das nächste Jahr ein neues Album. Sieben Jahre nachdem ihr letztes Werk „Waiting for the Siren’s Call“ erschienen ist,  geht die Band rund um Bernard Sumner wieder ins Studio, um ihre Fans mit neuer Musik zu beglücken. Das neue Album soll ganz im alten New Order-Stil erscheinen und wieder mehr Elektro-Synth-Klänge beinhalten.

Dieses Jahr haben New Order mal wieder unter Beweis gestellt, dass sie es musikalisch und vor allem live noch drauf haben. Sie traten auf diversen Festivals auf und sind aktuell immer noch auf Welttournee. Nach dem Ausstieg von Peter Hook, steht Bernard Sumner als einzig verbliebener Sänger nun im Mittelpunkt, auch wenn ihm das live nicht immer zu gefallen scheint. Gillian Gilbert, die die Band 2004 aufgrund einer Erkrankung ihrer Tochter verlassen hat, ist nun auch wieder mit von der Partie. Des Weiteren Stephen Morris, Phil Cunningham und Neuzugang Tom Chapman.

Seit 32 Jahren existiert die Band mittlerweile. Es ist also nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere erstaunt „Wer?“ fragt, wenn der Name New Order fällt. Auch ich war Anfang der Achtziger schlicht und ergreifend zu jung, um mich mit New Order zu befassen. Meine Aufmerksamkeit wurde gute  20 Jahre später geweckt, als der Song „Crystal“ sich in meinem Kopf festsetzte und in den folgenden Monaten nicht mehr weichen wollte. In den letzten Jahren war es dann eher ruhig um New Order, doch vielleicht ändert sich das in 2013 wieder, wenn das neue Album kommt. Wer weiß? Ich hoffe auf einen neuen Ohrwurm à la „Crystal“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: