Von Milena Schäpers 0
Jake als Nick Miller

"New Girls"-Star Jake Johnson in seinem neuen Film "Drinking Buddies"

Jake Johnson steht bereits seit 7 Jahren vor der Kamera, doch erst durch die US-Serie „New Girl“ schaffte er den Durchbruch. Nun folgt der Kinofilm „Drinking Buddies“ mit der schönen Olivia Wilde und Anna Kendrick.


Jeder „New Girl“- Fan hat den sensiblen, beziehungsunfähigen Nick Miller in sein Herz geschlossen. Darsteller Jake Johnson schaffte mit seiner Hauptrolle in der Serie den internationalen Durchbruch. Dabei hat er bereits in Filmen wie „Freundschaft Plus“ oder „21 Jump Street“ mitgespielt. Nun folgt wohl der Ritterschlag: In „Drinking Buddies“ spielt Jake neben Olivia Wilde und „Pitch Perfect“-Star Anna Kendrick.

"Drinking Buddies" - Wieder ein Film über die Grenze zwischen Liebe und Freundschaft

Der Film handelt von einer Vierecksgeschichte und die Gefahren eines Doppeldates. Luke, gespielt von Jake Johnson, ist der beste Freund von Kate (Olivia Wilde) und Arbeitskollege in einer Brauerei. Schon auf den ersten Blick scheinen Luke und Kate sich näher zu stehen ohne es selbst zu realisieren. Aber um das Wirrwarr perfekt zu machen, hat Luke eigentlich Jill (Anna Kendrick) und Olivia Chris (Ron Livingston)als Freund. Als die Paare zu viert in den Urlaub fahren, wird schnell klar, wer eigentlich zusammen gehört.

Die Sitcom-Rolle bleibt haften

Jake Johnson bleibt jedoch in seiner Rolle als Nick Miller – Der verlässliche Kumpeltyp, der sich als Traummann entpuppt. Er erinnert damit stark an Jason Segel, der auch durch eine Sitcom den Weg auf die Leinwand gefunden hat. Doch ein Film mit der süßen Anna Kendrik und der schönen Olivia Wilde, die dazu auch noch Bier trinken, muss eigentlich sehenswert sein.

„Drinking Buddies“ hat noch keinen festen Termin für den deutschen Kinostart.


Teilen:
Geh auf die Seite von: