Von Sophia Beiter 0
Ab dem 14. März in der Serie mit dabei

Neuzugang bei GZSZ: Benjamin Bieber spielt „Julius Wenzel“

Benjamin Bieber

Benjamin Bieber

(© Rolf Baumgartner / RTL)

Ab Mitte März wird ein neuer Charakter die beliebte Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bereichern. Schauspieler Benjamin Bieber wird die Rolle des „Julius Wenzel“ übernehmen. Er spielt einen ehrgeizigen Eventmanager und ehemaligen Internatsfreund von „Sunny“ und macht sich gleich zu Anfang bei „Vince“ und „Chris“ unbeliebt.

Bei GZSZ herrscht zurzeit ein reges Kommen und Gehen: Während einige Darsteller die erfolgreiche Serie verlassen haben, dürfen sich Fans auch über zahlreiche Neuzugänge freuen. Neben David Meier (19), der in Zukunft „Luis Kramer“ verkörpern wird, ist auch Schauspieler Benjamin Bieber (34) bald Teil des GZSZ-Casts.

Motorradfan Benjamin Bieber wird in der Rolle des „Julius Wenzel“ in der Serie zu sehen sein. Gleich bei seinem ersten Auftritt macht er sich alles andere als beliebt: „Julius“ zieht als erfolgreicher Eventmanager nach Berlin und begegnet dort „Sunny“, die er aus alten Internatszeiten kennt. Während die beiden plaudern, blockiert „Julius“ mit seinem teuren Sportwagen den Weg. Daraufhin kommt es zum handfesten Streit zwischen „Chris“, „Vince“ und „Julius“.

Benjamin hat nur eine Gastrolle

Am 14. März 2016 wird der sympathische Benjamin Bieber, der früher unter anderem als Theaterschauspieler tätig war, zum ersten Mal bei GZSZ auftreten. Doch sein Mitwirken in der Serie ist nur bis zum Sommer gesichert, denn Benjamin übernimmt nur eine Gast- und keine neue Hauptrolle.

Doch eines ist sicher: Benjamin, der hauptsächlich gemeinsame Szenen mit Valentina Pahde (21) und Vincent Krüger (24) spielen wird, bringt alias „Julius“ viel neuen Trubel in die Serie.

Bildergalerie: GZSZ-Stars in jungen Jahren

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?