Von Lena Gertzen 0
Tina Bordihn spielt "Eriks" fantaische Ex "Tina"

Neuzugang bei "Alles was zählt": "Tina" will ihren Ex-Mann "Erik" zurück

Schon ab nächster Woche wird bei "Alles was zählt" wieder ein frischer Wind am Set wehen. Grund dafür? Die Ex-Frau von "Erik" ist nach Essen zurückgekommen und setzt alles daran "Erik", den Vater ihrer gemeinsamen Tochter "Emilia", wieder zurückzugewinnen. Doch ob "Jenny" das so passt…?

Am 11. September 2014 startet Tina Bordihns Gastrolle als "Eriks" Ex-Frau "Tina Schulte" in der Sendung "Alles was zählt". Diese wird alles daran setzen, ihren Ex und Vater der gemeinsamen Tochter "Emilia" wieder zurückzugewinnen und endlich die Bilderbuchfamilie zu sein, die "Tina" sich immer gewünscht hat. Doch "Jenny Steinkamp", die neue Freundin von "Erik", wird bei diesem Plan sicherlich nicht einfach nur tatenlos zusehen…

Achterbahnfahrt der Gefühle

Ein heiloses Gefühlschaos ist bei dieser Konstellation natürlich schon vorprogrammiert! Wie es bei "Tina", "Erik" und "Jenny" schlussendlich ausgeht, steht bisher noch in den Sternen.

Lässt "Erik" sich nochmal auf "Tina" ein?

Privat vermeidet Schauspielerin Tina allerdings aufgewärmte Beziehungen. Gegenüber "RTL" erklärt sie: "Ex ist Ex. Tina Schultes Art wäre mir sowieso zu offensiv. Auch der Umgang mit Jenny gefällt mir nicht. Drohungen machen angreifbar und schwach."

Wir sind gespannt, ob "Tina" bei "Alles was zählt" tatsächlich ihren Kopf durchsetzten kann - ab 11. September 2014 lohnt es sich dementsprechend, einzuschalten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: