Von Steffen Trunk 0
Dramatischer Unfall am Set mit Daniel Craig

Neuer „James Bond“-Film „Spectre“: Diese 8 Fakten müsst ihr kennen!

Christoph Waltz und Daniel Craig auf der "Spectre"-Premiere in London

Christoph Waltz und Daniel Craig

(© i Images / imago)

Am 5. November startet „Spectre“ in den Kinos. Daniel Craig wird darin erneut den britischen Geheimagenten „James Bond“ spielen und alle in seinen Bann ziehen. „Promipool“ schaute sich den Film genauer an und deckt acht Geheimnisse auf, die Du bestimmt so noch nicht kanntest.

                                                                                                                                Anzeige

Deutschland ist im „James Bond“-Fieber. Am Donnerstag, den 5. November, ist Kinostart in Deutschland. Der 24. Film der Agentenreihe wird schon heiß erwartet – viele sicherten sich schon vorab Premierentickets. Sky hat „James Bond“ sogar einen eigenen Sender gewidmet und strahlt rund um die Uhr alle bisherigen Bond-Filme aus.

Spannende Fakten über den „Bond"-Film „Spectre“:

1. Daniel Craig (47) deutete in einem Interview an, dass „Spectre" wohl sein letzter „Bond"-Film sein wird.

2. Monica Bellucci (51) ist das älteste „Bond"-Girl der Geschichte. Agent „007" lässt sich also in „Spectre" erstmals von einem älteren „Bond"-Girl verführen.

3. „Spectre“ ist der längste „Bond"-Film aller Zeiten. Er dauert 148 Minuten.

4. „Spectre“ bedeutet „Phantom“ und wird spektə(r) ausgesprochen. Der „Bond"-Bösewicht entpuppt sich erst später als ein alter Bekannter. Langjährige „Bond"-Fans kennen ihn längst. Gespielt wird er von Oscarpreisträger Christoph Waltz.

5. „Bonds" Dienstwagen ist der neue Aston Martin und heißt „DB10“.

6. In Großbritannien ist „Spectre“ schon angelaufen. Er legte einen Traumstart hin und konnte in den ersten sieben Tagen etwa 58,6 Millionen Euro einspielen. Rekord!

7. Gedreht wurde für den neuen Bond-Film zwischen dem 8. Dezember 2014 und 5. Juli 2015. Drehorte waren unter anderem London, Rom, Mexiko-Stadt, im österreichischen Sölden und in der Nähe von Woodstock. Doch es gab auch dramatische Unfälle am Set!

8. Sam Smith singt den Bond-Song „Wirtings’s on the Wall“. In der über 50-jährigen Geschichte von „James Bond“ ist ihm etwas Fabelhaftes gelungen: er belegt laut „BBC“ Platz eins der britischen Charts. Damit gelingt dem 23-Jährigen der allererste Nummer-eins-Hit eines Bond-Songs in England.

Quiz icon
Frage 1 von 12

"James Bond" Quiz Welcher Schauspieler spielte den ersten "James Bond"?