Von Sabine Podeszwa 0
Neuer Film von "Borat"-Regisseur

Neuer Film vom "Borat"-Team: Komödie "Das hält kein Jahr...!"

Was passieren kann, wenn man im Liebestaumel vorschnell heiratet und kurze Zeit später feststellt, dass dies ein Fehler war, thematisiert die neue britische Romantikkomödie "Das hält kein Jahr...!". Zu sehen ab dem 18. April im Kino!


Am 18. April kommt die britische Komödie "Das hält kein Jahr...!" in die Kinos. Wie  man es von den Briten gewöhnt ist, strotzt dieser Romantikfilm nur vor komischen Situationen und schwarzem Humor. Als Regisseur und Drehbuchautor wurde Dan Mazer verpflichtet, der sich ebenfalls für sämtliche Sacha Baron Cohen-Filme  wie zum Beispiel "Borat" und "Der Diktator" verantwortlich zeigt.

In der Story geht es um Nat (Rose Byrne) und Josh (Rafe Spall), die sich treffen, verlieben und kurzerhand heiraten. Freunde und Familie sind natürlich alles andere als begeistert und sie sollen Recht behalten. Es dauert nämlich nicht allzu lange, bis das Paar feststellt, dass es eigentlich gar nicht zueinander passt. Während Nat eine erfolgreiche Karrierefrau ist, hockt Josh als Schriftsteller zuhause auf dem Sofa und durchlebt eine Krise nach der nächsten. Es kommt wie es kommen muss. Während Nat auf der Arbeit Guy (Simon Baker) näher kommt, versteht Josh sich plötzlich wieder blendend mit seiner Ex-Freundin Chloe (Anna Faris). Doch statt das Handtuch zu werfen und ihre Ehe als gescheitert zu erklären, entschließen Nat und Josh sich, um ihre Ehe zu kämpfen. Sie versuchen stattdessen Guy und Chloe zu verkuppeln. Chaos ist somit vorprogrammiert.

"Das hält kein Jahr...!" ist eine sympathische Liebeskomödie mit der richtigen Portion schwarzem, britischem Humor.


Teilen:
Geh auf die Seite von: