Von Andrea Hornsteiner 1
"Wild Girls": Läster-Ladys teilen aus

Neue Wüstencamp-Show: Schon jetzt wilde Zickereien bei "Wild Girls"

Im Juli wird es bei RTL ganz schön dreckig: Insgesamt zwölf Damen zeigen im Wüstencamp, was sie können. Doch schon jetzt beginnen die Lästerattacken zwischen den Ladys. Wer gegen wen etwas hat, erfahrt ihr hier.


Ab dem zehnten Juli ist es soweit: Die Wüstencamp-Show "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" geht auf Sendung. Zwölf Damen kämpfen sich durch die afrikanische Wüstenlandschaft und müssen alles geben.

Der Zickenkrieg geht in die erste Runde

Mit von der Partie sind unter anderem ehemalige Kandidatinnen aus "Bachelor", GNTM, "Big Brother" und "Popstars". Eine wilde Mischung also, die schon jetzt ganz schön geladen ist. Obwohl die Sendung noch nicht einmal ausgestrahlt wurde, brodelt es zwischen den Kandidatinnen bereits heftig.

So wettert die ehemalige "Bachelor"-Dame Jinjin gegen "Monroes"-Mitglied Senna: "Ich hatte strapazierte Nerven bei Senna, denn sie macht mit ihrem übertönenden Gerede aus jedem Dialog einen Monolog und zwingt einem so ihre Meinung auf. Ich fühlte mich dadurch oft unfair von ihr behandelt." Senna sieht das selbst jedoch ganz anders: "Jinjin war einfach nur respektlos!"

Doch damit nicht genug, denn Jinjin scheint sich mit Senna einfach nicht gutstellen zu können. "Mit Senna war es nicht möglich, diplomatisch auf gleicher Ebene zu kommunizieren", so die 28-Jährige in dem "OK!"-Interview weiter.

Na das geht ja jetzt schon gut los. Wir dürfen uns auf jeden Fall auf spannende Dialoge freuen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: