Von Sabine Podeszwa 0
Änderungen!

Neue Verträge bei Germanys Next Topmodel!

Dieses Jahr gab es Einiges an schlechter Publicity für die TV-Sendung "Germanys next Topmodel". Jana Beller und Alisar Ailabouni kündigten ihre Modelverträge und suchten sich neue Agenturen. Damit dies in Zukunft nicht mehr passiert, gibt es von jetzt an überarbeitete Verträge!


Die Finalistinnen von Germanys next Topmodel konnten sich in den letzten Jahren immer über einen Modelvertrag bei Heidi Klums Vater freuen. Die Agentur ONEeins nahm die Karriere der Nachwuchsmodels in die Hand und buchte Auftritte und Shootings. Nachdem die letzten beiden Finalistinnen Jana Beller und Alisar Ailabouni sich dieses Jahr jedoch von der Agentur trennten, weil sie sich ungerecht behandelt fühlten, werden ab der nächsten Staffel  neue Verträge eingeführt.

Die Agentur bleibt dieselbe, jedoch müssen die drei Finalistinnen jeder Staffel sich vertraglich für zwei Jahre an ONEeins binden. In dieser Zeit bekommen sie ein monatliches Gehalt und haben so die Möglichkeit ohne Druck an ihrer Karriere zu basteln. Alles Weitere ist natürlich streng geheim. Somit ist natürlich fraglich, ob sich dieser Deal für die Mädchen lohnt oder ob es sich nur um einen Knebelvertrag handelt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: