Von Mark Read 0
Vier Konzerte

Nerina Pallot: Im Mai spielt sie sich in Deutschland den "Wolf"

Als Vocal-Coach im Team von Rea Garvey bei "The Voice of Germany" brachte sich Nerina Pallot hierzulande wieder ins Gedächtnis. Mittlerweile hat die sympathische Britin ihr neues Album "Year of the Wolf" veröffentlicht und kommt im Mai für einige Konzerte auf Tour.


Es ist immer gut, Freunde zu haben. Auch Nerina Pallot profitierte davon, dass Rea Garvey sie bei "The Voice of Germany" als Vocal-Coach ins Boot holte. Durch ihre sympathischen Auftritte im TV brachte sich die 36-Jährige wieder zurück ins Gedächtnis. Nerina Pallot, da war doch was? Richtig, vor einigen Jahren hatte die Musikerin mit "Everybody's Gone to War" einen Radiohit, und das zugehörige Album "Fires" war ebenfalls erfolgreich.

Doch danach vergaß man sie ein wenig - bis eben Rea Garvey kam. Für Nerinas neues Album "Year of the Wolf", das im Februar erschien, war die Arbeit bei "The Voice of Germany" die ideale Promotion. Das neue Album vereint alle Stärken der Britin. Zwischen euphorischen Popsongs wie der ersten Single "Put Your Hands Up", melancholischen Nummern wie "All Bets are Off" und Balladen wie "History Boys" versteckt sich so manches Kleinod. Das Album zählt mit Sicherheit zu den besten Veröffentlichungen des noch jungen Musikjahres.

Nun kommt Nerina Pallot nach Deutschland auf Tour. Im Mai wird sie bei vier Deutschland-Terminen ihr Talent als Entertainerin unter Beweis stellen. Die Termine sind:

Mo., 21.05.: Berlin (Frannz Club Prenzlauer Berg)

Di., 22.05.: Köln (Werkstatt Club)

Mi., 23.05.: Frankfurt (Nachtleben)

Do., 24.05.: München (Atomic Café)


Teilen:
Geh auf die Seite von: