Von Anita Lienerth 0
„I'm Like a Bird“-Sängerin

Nelly Furtado: So sieht die Sängerin heute aus

Nelly Furtado ist kaum wiederzuerkennen

Nelly Furtado ist kaum wiederzuerkennen

(© Getty Images)

Nelly Furtado schaffte mit ihrem Hit „I'm Like a Bird“ vor 14 Jahren ihren großen Durchbruch als Sängerin. Seit einigen Jahren ist es jedoch ruhig um die portugiesisch-kanadische Sängerin geworden. Was macht Nelly Furtado eigentlich heute?

Nelly Furtado (36) kann eine steile Karriere vorweisen. Mit ihrem Album „Whoa, Nelly!“ konnte sie sich vor 15 Jahren einen Namen im Musikbusiness machen.  Ihre erste Single „I'm Like A Bird“ wurde ein halbes Jahr nach ihrem ersten Album veröffentlicht und schaffte es in Kanada auf Anhieb auf Platz eins der Charts. Seither ging es für die Sängerin steil bergauf. Mit Singles wie „Forca“, „Try“ oder „Maneater“ erlangte sie weltweite Anerkennung. Ihr Album „Loose“, welches sie vor neun Jahren veröffentlichte, stieg in zahlreichen Ländern an die Spitze der Charts. In Deutschland war es sogar das erfolgreichste Album im Jahr 2007. Nach Nellys Erfolgsalbum veröffentlichte die Sängerin noch zwei weitere Alben, die sich ebenfalls gute Chartplatzierungen sichern konnten.

Nelly Furtado ist liebende Mutter

Vor einigen Jahren entschied sich Nelly Furtado dazu, eine Familie zu gründen. Mit ihrem damaligen Freund Jasper Gahunia bekam sie 2003 eine Tochter. Zwei Jahre später trennte sich das Paar allerdings. Seit 2008 ist Nelly Furtado schließlich mit dem Tontechniker Demacio Castellón glücklich verheiratet. Und auch für soziale Projekte engagiert sich die Sängerin stark. So spendete sie vor vier Jahren ihre Gage in Höhe von einer Million Dollar für einen gemeinnützigen Zweck. Zudem setzt sich die 36-Jährige stark für Kinder in Kenia und jungen Frauen in Ostafrika ein, weshalb sie im vergangenen Jahr sogar den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für ihr vorbildliches Engagement erhielt. 

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?