Von Nils Reschke 1
Sweet Caroline

Neil Diamond bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame

Einen seiner berühmtesten Hits kennt wohl jeder, wenngleich vielleicht eben auch nicht im Original. Weil aber DJ Ötzi sich der Nummer annahm, ist „Sweet Caroline“ noch einmal zu einem echten Gassenhauer geworden. Ganz so, wie es der Hit schon einmal war.


Denn „Sweet Caroline“ stammt aus der Feder von Neil Diamond. Dem 71-jährigen Singer und Songwriter wird am 10. August nun endlich auch die Ehre zuteil, über die sich schon zahlreiche Kollegen freuen durfte. Er wird auf dem wohl berühmtesten Bürgersteig der Welt geehrt. Neil Diamond bekommt dann einen Stern auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood.

Es wird der mittlerweile schon 2475. Stern auf dem Prachtboulevard sein, der dieses Mal für Neil Diamond reserviert sein wird. Stattfinden wird das Ganze direkt vor dem Gebäude von Capitol Records in Los Angeles. Damit hat Neil Diamond dann auch symbolisch die Bestätigung, zu einem der ganz Großen seines Fachs zu gehören. Dabei sprechen doch eigentlich schon die Erfolge für sich für den am 24. Januar 1941 in Brooklyn in New York geborenen Entertainer. Erste Erfolge stellten sich bereits in der 60er Jahren ein, allerdings vorerst noch im Hintergrund. Er schrieb den Titel  „I’m A Believer“ für die Monkees. 1966 brachte Neil Diamond dann seine erste Single heraus: „Solitary Man“.

Den endgültigen Durchbruch schaffte der heute 71-Jährige schließlich kurz darauf mit „Cherry Cherry“. Der Song schaffte es in die To p Ten. „I Am... I said“ war ein weiterer großer Erfolg von Neil Diamond, der 1970 mit „Cracklin’ Rosie“ auch endlich einen Nummer-1-Hit schaffte und in Deutschland immer berühmter wurde, was alleine der Bravo Otto in Bronze beweist, den Neil Diamond 1972 vom gleichnamigen Jugendmagazin erhielt. Gefeiert wurde der Sänger erst im vergangenen Jahr in Deutschland, als er auch dort Halt machte im Rahmen einer großen Tournee. Seit April ist Neil Diamond zum dritten Mal verheiratet. Seiner Managerin und Produzentin Katie NcNeil gab er das Ja-Wort.


Teilen:
Geh auf die Seite von: