Von Kathy Yaruchyk 0
Zickenkrieg

Neid? Vanessa Hudgens zickt gegen Selena Gomez

Was ist denn da los? Die sonst eher ruhige Vanessa Hudgens zickt auf einmal gegen Schauspielkollegin und Justin Bieber- Freundin Selena Gomez. Berechtigte Kritik oder bloß purer Neid?


2013 werden Vanessa Hudgens (23) und Selena Gomez (20) gemeinsam in dem Film "Spring Breakers" zu sehen sein. Im Frühling soll die Promo-Tour beginnen, doch Vanessa ist gerade dabei die gute Stimmung zu kippen und zickt gegen Selena. Böse Zungen behaupten, dass die 23-Jährige neidisch auf Selena ist.

Angeblich denkt Vanessa, dass Selena allein wegen ihres berühmten Freundes dermaßen erfolgreich ist. Angefangen hat alles mit einem Job, den Vanessa gerne gehabt hätte, aber Selena bekommen hat. Es handelt sich um die Hollywood-Ausgabe der "Vanity Fair", in welcher Selena angeblich zu sehen sein wird. Ein Freund von Vanessa hat dem "Star"-Magazin verraten, dass die Schauspielerin vor allem deswegen dermaßen sauer sei, weil ihre Rolle in "Spring Breakers" viel größer sei, als die von Selena. Klassischer Fall von Neid?

"Sie ist sich sicher, dass die Tatsache, die Freundin von Justin Bieber zu sein, Selenas Bekanntheit noch weiter steigert", so der Insider. Nach dem Liebes-Aus zwischen Vanessa und ihrem "High School Musical"- Kollegen Zac Efron (25) hat das Interesse an der Schauspielerin gewaltig nachgelassen.

"Vanessa ist sich sicher: Wenn sie noch immer mit Zac zusammen wäre, dann wäre sie in die Ausgabe der ‚Vanity Fair‘ gekommen, so wie Selena das jetzt nur wegen Justin geschafft hat", so der Insider im "Star"-Magazin.

Ob an diesen Vorwürfen was dran ist, bleibt unklar. Wenn die Gerüchte um die Zickereien doch stimmen, dann hoffen wir mal, dass die zwei Schönheiten sich bald wieder fangen und lieb haben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: