Von Katharina Sammer 0
Sie musste in die Notaufnahme

"NCIS"-Star Pauley Perrette: Schwere allergische Reaktion auf Haarfarbe

Schock für „Navy-CIS“-Star Pauley Perrette: Die Schauspielerin erlitt eine allergische Reaktion auf ihre Haartönung und musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie ernst die Situation war und wie es der TV-Star jetzt geht, erfahrt ihr hier.

Pauley Perrette: Schwere allergische Reaktion auf Haarfarbe.

Pauley Perrette

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wer schön sein will, muss zwar bekanntlich leiden, im Fall von „Navy CIS“-Star Pauley Perrette (45) wurde es jetzt aber richtig ernst: sie reagierte allergisch auf ihre Haartönung und musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie schlimm es sie erwischte, beweist ein Foto, das die Schauspielerin bei Twitter postete.

Schwere allergische Reaktion

Die Schauspielerin, die eigentlich blond ist, färbt ihre Haare für ihre Rolle als „Abby“ bei „Navy CIS“ bereits seit Jahren schwarz. Bereits in der Vergangenheit hatte sie nach dem Färben Beschwerden, diese seien bisher aber nicht schlimm gewesen. Ganz anders jetzt: auf dem Foto, das Pauley im Krankenhaus zeigt, ist ihr rechtes Auge fast zugeschwollen und auch ihr restliches Gesicht ist erkennbar aufgedunsen.

Sie warnt ihre Fans

In einem weiteren Tweet warnte die Schauspielerin andere vor den möglichen Folgen einer allergischen Reaktion auf ihre Haarfarbe. „Wenn ihr oder jemand, den ihr kennt, sich die Haare färbt, vor allem schwarz, googelt nach der Allergie. Es ist wichtig, die Symptome zu kennen. Es kann tödlich sein und Menschen sind bereits daran gestorben.“ Mittlerweile ist Pauley zum Glück wieder wohlauf und dreht wieder mit ihren Kollegen für „NCIS“.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: