Von Mark Read 0
Schürrle zu den "Blues"?

Nationalspieler André Schürrle wechselt angeblich zum FC Chelsea

Geht der nächste Topspieler aus der Bundesliga in die englische Premier League? Laut Medienberichten steht André Schürrle kurz vor einem Wechsel von Bayer Leverkusen zum amtierenden Champions-League-Sieger FC Chelsea.


Angeblich will der FC Chelsea zwischen 12 und 15 Millionen Euro für André Schürrle an dessen bisherigen Verein Bayer Leverkusen zahlen. Zusätzlich haben sich die "Blues", so wird von englischen Zeitungen weiter behauptet, bereit erklärt, den Belgier Kevin de Bruyne an Leverkusen zu verleihen. Bisher ist de Bruyne an Werder Bremen verliehen.

Bereits im vergangenen Sommer war Chelsea an Schürrle interessiert, doch damals scheiterte der Wechsel des schnellen Angreifers noch. Jetzt könnte es aber ganz fix gehen. Damit wäre der 22-Jährige der dritte Deutsche beim FC Chelsea nach Michael Ballack (2006 - 2010) und Marko Marin, der seit vergangenem Sommer an der Stamford Bridge kickt.

Bisher wollten aber weder Schürrle noch die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen den Transfer bestätigen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: