Von Lena Gulder 0
Kompliment für Kim

Natascha Ochsenknecht lobt Kim Gloss' blonde Mähne

Quasi-Schwiegermama Natascha Ochsenknecht pflegt ein gutes Verhältnis zu Rocco Stark und Kim Gloss. So ist sie auch begeistert von Kims erblondeter Mähne. Ihrer Meinung nach gibt das der frisch gebackenen Mama einen Touch à la Hollywood.


Im Hause Ochsenknecht kehrt langsam wieder Frieden ein. Rocco Stark war Jahre lang zerstritten mit seinem Vater Uwe Ochsenknecht. Die Ex-Frau von Uwe, Natascha, versuchte zwischen den Fronten zu klären und begann eine Beziehung zu Rocco Stark aufzubauen. Heute versteht sich die 48-Jährige blendend mit Uwes Sohn aus einer früheren Beziehung und dessen kleiner Familie.

So hat die Quasi-Schwiegermutter auch nur lobende Worte für die Typveränderung von Kim Gloss übrig. Wie wir berichteten, hat sich die 20-Jährige ihre schwarze Mähne blondiert und überraschte damit Familie und Fans. Im Interview mit "Promiflash" zeigt sich Natascha Ochsenknecht begeistert: "Ich finde es super. Ja, finde ich schon. Hat so ein bisschen was Hollywood-mäßiges." Kein Wunder, dass es ihr gefällt, denn das ehemalige Model experimentiert selbst gerne mit ihren Haaren. So trägt Natascha Ochsenknecht ihre Haare auch gerne in einem knalligen pink.

Kim Gloss ist erst vor ungefähr drei Monaten Mutter geworden. Doch sieht sie schon wieder blendend aus. Von überschüssigen Babypfunden ist nichts mehr zu sehen. So hat sie ihr gepflegtes Äußeres bestimmt auch Rocco Stark zu verdanken. Während sich Mama schön macht, passt er bestimmt auf die kleine Amelia auf.


Teilen:
Geh auf die Seite von: