Von Victoria Heider 0
„Black Swan“-Star

Natalie Portmans Haare: Glatze für „V wie Vendetta“

Im Jahr 2006 schockierte die hübsche Natalie Portman ihre Fans mit einer Radikalrasur. Die schönen braunen Haare der Schauspielerin mussten für ihre Rolle in dem Film „V wie Vendetta“ weichen. Mit ihrem Mut zur Glatze bewies Natalie damals ihre große Hingabe an ihren Beruf. Wir zeigen euch die unglaublich authentischen Fotos.

Natalie Portman ließ sich eine Glatze schneiden

Natalie Portman 2006

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit diesem Schritt hat die sonst so süße Natalie Portman (33) viele überrascht! Für ihre Rolle in dem Film „V wie Vendetta“ ließ sich die Oscar-Preisträgerin 2006 eine Glatze rasieren.

Natalie gibt alles

Durch diesen mutigen Schritt schaffte es Natalie endgültig, sich als talentierte und vor allem leidenschaftliche Schauspielerin zu etablieren. Viele Hollywood-Damen hätten sich für diese Rolle sicher von der Maskenbildnerin eine künstliche Kahlrasur verpassen lassen.

Sie ist nicht die einzige

Vor Natalie ließ sich aber schon Demi Moore (52) für die Karriere eine Glatze schneiden. Ihre schönen langen Haare fielen dem Film „Die Akte Jane“ aus dem Jahr 1997 zum Opfer und Demi und ihr damaliger Ehemann Bruce Willis (59) konnten so im Frisuren-Partner-Look gehen.

Zum Glück sind bei Demi, wie auch bei Natalie die langen Mähnen mittlerweile wieder nachgewachsen, denn mit Haaren sehen sie eindeutig besser aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?