Von Milena Schäpers 0
Zuviel Stress

Narumol hat Angst um ihren Bauern Josef

Das Lieblingspaar von „Bauer sucht Frau“ Narumol und Josef leben einen stressigen Alltag mit Kind und Hof. Narumol lebt in ständiger Angst um ihren Mann, denn Josef scheint sich täglich zu überarbeiten.


Das Leben eines Bauers kann ziemlich anstrengend und stressig sein, trotz Natur und Tier. Auch Bauer Josef ist ein sehr tüchtiger Landwirt, so wie wir ihn aus „Bauer sucht Frau“ kennen. Obwohl er und seine Frau Narumol frische Eltern sind, tritt der 51-Jährige nicht kürzer.

Narumol, die ihren ersten Mann Günther an Krebs verlor, hat nun große Angst um ihren Josef. „Ich habe schon so viel geweint um meinen geliebten Mann. Aus Angst, ihn zu verlieren. Wir haben auch viele Stunden geredet. Und ich bin zu dem Entschluss gekommen: Wenn Josef nicht mehr arbeiten darf, dann wird er krank. Er braucht das“, so die 47-Jährige laut promiflash.de zum "Neuen Blatt".

Doch bestand Narumol auf Urlaub, um Josef ein wenig zu entlasten. Das verliebte Paar packte die kleine Jorafina ein und entspannte sich ein paar Tage am Chiemsee.

„Urlaub ist ein Fremdwort für mich. Ich war, glaube ich, das letzte Mal als kleiner Junge im Chiemsee schwimmen. Ich stehe jeden Tag um 4.30 Uhr auf und gehe sehr, sehr spät ins Bett“, musste auch Josef zugeben.

Doch Narumol muss sich auch eingestehen, dass Josef sein Bauern-Sein liebt und seine Tiere ungern alleine lässt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: