Von Stephanie Neuberger 0
Prinzessin gefunden

Naomi Watts spielt Lady Di

Lange wurde darüber spekuliert, welche Schauspielerin Lady Di verkörpert wird. Der Regisseur Oliver Hirschbiegel hat nun die Rolle mit Naomi Watts besetzt, die sich sehr auf die Arbeit freut.


Es wird über gleich mehrere Filmprojekte gemunkelt, in denen das Leben von Prinzessin Diana, besser bekannt als Lady Di, erzählt werden soll. Für die Rolle der 1997 verunglückten Prinzessin sind Schauspielerinnen wie Scarlett Johansson, Charlize Theron oder auch Carey Mulligan im Gespräch. Wer in dem Film "Caught in Flight" von dem deutschen Regisseur Oliver Hirschbiegel die Rolle spielt, ist nun bestätigt. Gegenüber dem Guardian äußerte sich Naomi Watts sehr erfreut, eine so außergewöhnliche Frau wie Lady Di spielen zu dürfen. “Es ist eine solche Ehre, diese ikonische Rolle zu spielen – Prinzessin Diana wurde in der ganzen Welt geliebt und ich freue mich auf die Herausforderung, sie auf der großen Leinwand darzustellen”, sagte die Schauspielerin.

Und auch Hirschbiegel ist von seiner Wahl begeistert und glaubt, dass Naomi Watts genau die richtige Darstellerin für diese Rolle ist. “Ich bin überglücklich, solch eine talentierte Schauspielerin zu haben, die die Wärme, Menschlichkeit und Empathie einer weltweiten Ikone wie Prinzessin Diana verkörpert.”

Es wirkt ganz so, als könnten die Dreharbeiten zu "Caught in Flight" schon bald beginnen. Allerdings ist ein Drehbeginn offiziell noch nicht bestätigt. Im Film soll es in erster Linie um die letzten zwei Jahre von Prinzessin Diana gehen. Die Mutter von Prinz William und Harry engagierte sich sehr für wohltätige Zwecke. Aber die letzten zwei Lebensjahre der Prinzessin zeichneten auch private Turbulenzen aus. So ließ sich Lady Di von Prinz Charles scheiden und fand eine neue Liebe.

Am 31. August 1997 verunglückte die Prinzessin der Herzen bei einem Autounfall in Paris.


Teilen:
Geh auf die Seite von: