Von Andrea Hornsteiner 0
Wünscht sich eine Tocher

Naomi Watts möchte ein Kind adoptieren

In einem Interview verriet die Schauspielerin, dass sie sich noch eine Tochter wünsche und sich auf jeden Fall eine Adoption vorstellen könne. Lest hier, was Naomi Watts außerdem über ihre Familie erzählte und warum sie beinahe dem Tod ins Auge schaute.


Momentan genießt die Schauspielerin gemeinsam mit ihrer Familie ihren Urlaub.

Naomi Watts, ihr Lebenspartner Liev Schreiber und die gemeinsamen Söhnen Sasha und Sammy befinden sich derzeit auf der Insel St. Barths. Aktuelle Aufnahmen zeigen die Familie glücklich tobend am Strand und im Wasser.

Es sieht ganz so aus, als könnten die Jungs zukünftig ein Schwesterchen zum Mitspielen bekommen.

Denn Naomi Watts gab nun zu, dass sie sich bereits Gedanken über die Familienerweiterung gemacht hat: "Eines Tages hätte ich gern eine Tochter. Eine Adoption wäre toll, aber ich habe das Gefühl, dass meine Jungs endlich prima miteinander zurechtkommen – ist das also der richtige Zeitpunkt?"

Die Schauspielerin verriet nun auch in einem Interview: "Unser Familienleben ist schön, Liev ist ein brillanter Vater, aber wir hatten unsere Probleme wie andere auch. Eine Beziehung zwischen zwei erfolgreichen Menschen, die reisen und leidenschaftlich arbeiten, erfordert Arbeit. Das ist gewiss kein Zuckerschlecken."

Doch auch für die Schauspielerei opfert sie sich oft auf. Nun wurde bekannt, dass zu den Dreharbeiten zum Drama "Lo imposible" ein Unfall passierte.

Der Film spiegelt den Tsunami von 2004 wieder. Dafür musste Naomi Watts an einen Stuhl geschnallt herabtauchen. "Ich wurde unter Wasser herumgewirbelt und die Crew konnte das nicht zum richtigen Zeitpunkt stoppen. Ich konnte mich nicht befreien und habe wirklich um Atem gerungen", erzählte sie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: