Von Kathy Yaruchyk 0
Make-Up Fauxpas

Naomi Watts mit weißer Nase: So stahl die neue “Diana” allen die Show

Bereits vor der Veranstaltung war klar, dass "Diana"-Darstellerin Naomi Watts im Mittelpunkt der Premieren-Feier des Films zur "Königin der Herzen" stehen würde. Dass die Hollywood-Darstellerin daneben noch mit einer echten Make-Up-Panne auffiel, überraschte dann aber doch alle Anwesenden.

Die anwesenden Gäste wie auch Journalisten staunten nicht schlecht, als die Hauptdarstellerin des bald startenden Bio-Pics “Diana”, Naomi Watts, mit einem sehr unglücklichen Make-Up zur Premierenfeier des Films erschien. Im Zentrum der Party hätte sie so oder so gestanden – nun mutmaßt man jedoch mehr über ihre allzu weiße Nase, als über die eigentliche Performance im Film selbst zu diskutieren.

Naomi Watts – Mit weiß gepuderter Nase im Blitzlichtgewitter

Die eigentlich als sehr stilsicher bekannte Schauspielerin trug zu ihrem schwarzen Kleid ein Make-Up auf, dass doch für reichlich Verwirrung sorgte: Ganz eindeutig hatte sie um einiges zuviel an Puder auf ihre Nase aufgetragen, das im allgemeinen Blitzlichtgewitter der Fotografen nochmals mehr betont wurde. Heraus kamen eine ganze Reihe sehr unglücklicher Aufnahmen, wie auch unsere Bilder zeigen.

Ansonsten ist die Schauspielerin in Stilfragen über jeden Zweifel erhaben – wenige Stunden zuvor trug sie auf dem roten Teppich noch ein traumhaft schönes weißes Kleid – und da war auch mit ihrem Gesichts-Make-Up noch alles vollkommen in Ordnung. Was jedoch zwischen Premierenfeier und After-Show-Party vor dem Schminkspiegel schief lief, darüber kann nur spekuliert werden.

Doch wir sind uns sicher: Nach einem gezogenen Schlussstrich unter diesen kleinen modischen Fehltritt wird Watts beim nächsten Mal wieder absolut makellos aussehen. Fans der Schauspielerin müssen sich im Übrigen noch ein wenig gedulden: Der Film “Diana” wird erst ab dem 9. Januar 2014 in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: