Von Mark Read 0

Naomi Campbell life: Super- Model schlägt auf Kamera ein


Das Top-Model Naomi Campbell ist wieder einmal sehr unangenehm durch ihre berühmt-berüchtigte Schlagkraft aufgefallen.

Bei einem Interview des Fernsehsenders ABC brach Naomi bei einer für sie etwas unangenehmen Frage in einen Wutausbruch aus und stürmte aus dem ABC Studio. Dabei ging es um ein Gerücht in Verbindung mit einem „Blutdiamanten“. Umstritten sind die so genannten „Blutdiamanten“, weil sie zur Finanzierung der Kriege in Afrika verwendet werden. Diesen edlen und teuren Edelstein soll Naomi Campbell angeblich von Charles Taylor, dem Ex-Präsidenten aus Liberia bekommen haben.

„Ich habe keinen Diamanten bekommen und ich werde nicht darüber sprechen“, schrie die wütende Campbell. Der „peinliche“ Wutausbruch des 39 jährigen Top-Models war als Fernsehausschnitt am Freitag im Internet zu sehen. Dabei schlug die wutschnaubende Naomi Campbell auf eine Kamera ein. Die Krönung dabei war, sie rannte sofort aus dem Fernsehstudio. Hiermit war das Interview für Naomi Campbell natürlich sofort und unwiderruflich beendet.

Der „großzügige“ libanesische Ex-Präsident Charles Taylor muss sich derzeit vor dem internationalen Strafgericht in den Haag verantworten. Er ist wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt.

Nun ist ja Model Naomi Campbell nicht das erste und sicherlich auch nicht das letzte Mal wegen ihrer „Schlagkraft“ aus dem Rahmen gefallen. Ihre „unkontrollierbaren“ Wutausbrüche brachten ihr schon selbst mehrfach Ärger mit der Justiz ein.

Ob dieser „beeindruckende“ Auftritt bei ABC für die Model-Diva Konsequenzen hat ist eher unwahrscheinlich, denn mittlerweile weiß ja nun jeder, dass eine Einladung zum Interview mit Naomi Campbell immer ein Risiko in sich birgt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: